NEUES HYPERKONVERGENTES VCE VXRACK-SYSTEM BIETET DIE SCHNELLSTE UND EINFACHSTE METHODE FÜR EINEN UMSTIEG AUF SDDC VON VMWARE

VCE bietet mehr Auswahlmöglichkeiten, beschleunigt und vereinfacht den Umstieg auf das SDDC

Other Languages:

English

Dutch

French

RICHARDSON, Texas – 31 August 2015 – VCE, Vorreiter und einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich der konvergenten Infrastruktur, hat heute die Erweiterung der innovativen Produktreihe der hyperkonvergenten Rackscale-Systeme um ein weiteres VCE VxRack-System , auf Basis von Vmware EVO™ SDDC™ angekündigt. Mit diesem neuen Modell und den Vorteilen von VMWare SDDC können IT-Organisationen schnell und kostengünstig ihre Cloud erstellen und einsetzen. Da Anforderungen aufweisen Kundenumgebungen variieren, bietet VCE mit der Zuordnungsfunktion von VxRack-Systemen zu spezifischen Anwendungsumgebungen mehr Auswahlmöglichkeiten für Unternehmen.

Das VxRack-System auf Basis von VMware EVO SDDC ist ein sofort einsetzbares hyperkonvergentes System, in das die VMware-Software als auch Hardware-und Managementsoftware von VCE werkseitig integriert ist. Das EVO SDDC bietet Speicher-, Netzwerk- und Rechnervirtualisierung mit erweiterter Automatisierung und Verwaltung. Das VxRack auf Basis von VMware EVO SDDC verringert die Komplexität, ermöglicht somit Effizienz und eine schnellere Umsetzung der SDDC-Vorteile und stellt eine flexible Scale-out-Plattform zur Verfügung. Dieses neue VxRack-System verstärkt die führende Rolle von VCE im Bereich der konvergenten Infrastruktur mit den branchenweit umfangreichsten Lösungen – Vblocks, VxRacks und VSPEX BLUE-Appliance – mit denen Unternehmen ihren Umstieg auf die Cloud beschleunigen und vereinfachen können.

Die hyperkonvergente Infrastruktur von VCE mit branchenführendem Lifecycle-Management bietet VCE Kunden eine einzigartige Erfahrung, bei der Risiken nachweislich gesenkt werden und eine Rechenzentrumsumgestaltung realisiert wird. Alle VxRack-Systeme können Software Defined Storage von EMC nutzen und sich die VCE Vscale™-Architektur und die die VCE Vision®-Software zunutze machen, um konsistentes Ressourcen-Pooling auf Rechenzentrumsebene mit konsistentem konvergentem Betrieb und Management bereitzustellen. Diese einheitliche Rechenzentrumsarchitektur deckt mehrere Standorte und Regionen ab und liefert ein weiteres wichtiges Argument für die Skalierungsmöglichkeit und Flexibilität von VCE.

Das VCE VxRack-System auf Basis von VMware EVO SDDC ermöglicht Unternehmen und Serviceprovidern die Bereitstellung einer IaaS-Plattform und von VDI-Lösungen, die auf einer vollständigen SDDC-Architektur basieren, und bietet ihnen mithilfe von Software Defined Storage und branchentypischer Serverhardware höchste Anwenderfreundlichkeit, eine schnellere Wertschöpfung und Flexibilität bei der Skalierung. VMware EVO SDDC Manager™ bietet integriertes Lifecycle-Management von Hardware und Software vom anfänglichen Provisioning bis hin zu Upgrades und Patching. Dieses VxRack-System eignet sich für Unternehmen, die Cloudflexibilität und Effizienz bei optimierter Wirtschaftlichkeit und Sicherheit wünschen. Es ist auch ideal für alle, die eine Standardisierung auf Cloudtechnologien von VMware planen und eine solide Grundlage für ihr SDDC wünschen, oder für Unternehmen, die Rechenzentrumsabläufe für VMware-zentrische Rechenzentren vereinfachen und automatisieren möchten.

„Da IT-Budgets trotz immer schneller wachsender Unternehmen gleich bleiben, setzen IT-Organisationen auf die konvergente Infrastruktur von VCE, um ihre Rechenzentren zur Unterstützung von Wachstum einem Wandel zu unterziehen. Die softwaredefinierten hyperkonvergenten VxRack-Systeme von VCE bieten eine beispiellose Flexibilität. Durch verschiedene Software-Stacks wird das System an seinen Einsatzzweck angepasst. Das neue VxRack-System auf Basis von VMware EVO SDDC vereinfacht den Weg zur vollständigen Nutzung eines SDDC (Software Defined Data Center) von VMware“, so Todd Pavone, Executive Vice President bei VCE für Produktstrategie und -entwicklung.

„Kunden gestalten ihre Rechenzentren mit integrierten Systemen und Cloudtechnologien um, um die Investitions- und -Betriebskosten der IT zu senken. VMware konzentriert sich darauf, Kunden mit der neuen VMware EVO SDDC-Lösung, einer präskriptiven Softwaregruppe für den Aufbau und das Management einer Cloud, bei diesem Ziel zu unterstützen. Das innovative hyperkonvergente Rackscale-System VCE VxRack mit werkseitig integriertem VMware EVO SDDC ermöglicht Unternehmen eine einfachere und kostengünstigere Umstellung auf ein vollständiges SDDC (Software Defined Data Center)“, sagte John Gilmartin, Vice President und General Manager, Geschäftsbereich Integrated Systems, VMware.

ZITATE VON ANALYSTEN UND KUNDEN

„Das neue VCE VxRack-System ist eine ausgezeichnete Lösung für Kunden, die die Geschwindigkeit und Anwenderfreundlichkeit eines hyperkonvergenten Systems in Kombination mit dem Fachwissen über Integrationen und den fortlaufenden Support von VCE wünschen. Durch Einsatz der grundlegenden Elemente des SDDC von VMware stattet das VxRack IT-Organisationen mit einer flexiblen, hyperkonvergenten Scale-out-Lösung aus, die eine schnellere Umstellung auf Hybrid-Cloud-Funktionen ermöglicht und dabei gleichzeitig den Investitionsschutz bietet, den Unternehmen für das Wachstum ihrer Anwendungsumgebungen benötigen“, sagte Colm Keegan von ESG.

„CenturyLink bietet ein breites Spektrum von Best-of-Breed-Hybrid-Cloud-Lösungen, die das Software-Stack von VMware einsetzen, und das VxRack auf Basis von VMware EVO SDDC ergänzt dieses solide Portfolio. Die werkseitige Integration von EVO SDDC auf dem VxRack trägt zur Risikominderung in Verbindung mit der Erstellung und Skalierung einer Lösung basierend auf diesem hyperkonvergenten System bei“, kommentierte Marshal Whatley, Senior Director, Product Management, CenturyLink.

VERFÜGBARKEIT

Das VxRack-System basiert auf VMware EVO SDDC und kann ab dem 4. Quartal 2015 bestellt werden. Sehen Sie sich das VxRack am Stand von VCE (Nr. 1015) bei der VMworld 2015 an. Die VMworld 2015 findet vom 30. August bis zum 3. September im Moscone Center in San Francisco statt.

VCE IN SOCIAL MEDIA

ÜBER VCE

VCE bietet konvergente Lösungen, die die Implementierung von Cloud-Computing-Modellen bei Unternehmen und Serviceprovidern weltweit beschleunigen. Die branchenführende, konvergente Infrastruktur von VCE ist Teil der EMC Federation und darauf ausgerichtet, Unternehmen und Serviceanbietern die Umgestaltung ihrer Betriebsabläufe durch Cloud-Computing zu ermöglichen, und vereinfacht dadurch die IT erheblich. Durch innovative Produkte und Services ermöglicht VCE den Kunden, sich anstatt auf die Integration, Validierung und Verwaltung der IT-Infrastruktur auf geschäftliche Innovationen zu konzentrieren.

Copyright © 2015 VCE Company, LLC. Alle Rechte vorbehalten. VCE, VxRack, VCE Vscale, VCE Vision und das VCE Logo sind eingetragene Marken oder Marken der VCE Company, LLC. VMware, EVO, EVO SDDC und EVO SDDC Manager sind eingetragene Marken oder Marken von VMware, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Das Wort „Partner“ oder „Partnerschaft“ impliziert keine rechtliche Verbindung zwischen VCE und einer anderen Organisation.

KONTAKTE FÜR MEDIENANFRAGEN

Anuya Upadhyay
Corporate Communications Manager - EMEA, VCE
anuya.upadhyay@vce.com

×